Besinnlichkeit und Liebe

In diesem Jahr ist die Weihnachtszeit eine etwas andere:
Die Ladenstraßen sind leergefegt, in der Fußgängerzone spielt niemand Weihnachtsmusik und die Geschenke werden überwiegend online gekauft. Klingt irgendwie einsam und trostlos. Gleichzeitig finde ich, dass es um Weihnachten herum noch nie so ruhig und ohne Hektik war. Das Verständnis für andere ist größer geworden und die Betroffenheit ist mittlerweile eine Gemeinsamkeit. Kann nicht auch sowas wiederum zusammenschweißen?

Weihnachten ist ein Fest der Besinnlichkeit, der Liebe und der Ruhe.
Sich die Zeit für einen schönen Spaziergang nehmen – völlig unabhängig vom Wetter – oder zu zweit was Leckeres kochen, geht doch auch mit Corona. Es ist also bei Weitem nicht alles verboten und nicht alles schlecht.

Ich wünsche Ihnen deshalb ein paar schöne Tage voller Entspannung und Genuss! Vielleicht sehen Sie Ihre Familie persönlich, vielleicht telefonieren Sie und vielleicht sehen Sie sich online über Video – völlig egal welches Format Sie wählen, Sie sind zusammen.

In diesem Sinne: Frohe Weihnachten und viele Grüße aus Köln!

Barbara Nowak

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

Trainerin aus leidenschaft

Mit meiner Werkzeugkiste gebe ich Ihnen direkt anwendbare Praxistipps an die Hand.

Sie möchten wissen wie ich darauf komme, dass diese Tipps im Alltag funktionieren? Erfahren Sie dazu mehr über mich:

So kann ich Ihnen helfen

Gruppentrainings für Ihre gesamte Mannschaft zu den Themen Führung und Kommunikation – individuell auf Sie zugeschnitten und bei Ihnen vor Ort:

Einzelcoachings und Team Coachings zur Bewältigung individueller Herausforderungen: