Kennen Sie die Streitphase schon?

Sie führen ein Team, das aus Ihrer Sicht alles hat, um produktiv sein zu können – ausreichend Fachkenntnisse, die richtigen Arbeitsmittel, Sie bieten sogar Home-Office an. Und trotzdem bekommt es die PS nicht auf die Straße. Das ist doch zum Verzweifeln! Am liebsten würden Sie das Team auflösen und neu zusammenstellen!

Aber das ist gar nicht nötig!

Ein Team Coaching kann an dieser Stelle die Führungskraft stärken und gemeinsam alle Hürden aus dem Weg räumen. Denn ob Sie es glauben oder nicht – es ist völlig normal, dass Teams verschiedene Phasen durchlaufen, von denen leider nicht jede produktiv ist.

Wie funktioniert ein Team Coaching?

Das Team Coaching findet bei Ihnen vor Ort statt. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Team aus 3 oder 12 Personen besteht.  Oberste Priorität hat hier die Freiwilligkeit. Das Team muss bereit sein, sich auf den Prozess einzulassen, da davon der Erfolg des Team Coachings maßgeblich abhängt.

Wir vereinbaren ein kostenloses Auftaktgespräch (max. 60 Min.), in dem wir uns gegenseitig kennen lernen, feststellen, ob die Sympathie passt und Sie mir die gegenwärtige Situation aus Ihrer Sicht schildern. Aus Ihrer Schilderung benenne ich Ihnen bereits erste Ansätze zur Vorgehensweise.

Nach unserem Termin erarbeite ich für Sie und Ihr Team einen individuellen Coachingablauf, welcher zu Beginn immer Kurzinterviews (30 Min.) mit den einzelnen Team-Mitgliedern beinhaltet und erst im Anschluss die gemeinsame Arbeit mit dem Team fokussiert.

Wenn Sie mit dem Coachingablauf einverstanden sind:

Nach dem Team Coaching haben Sie und Ihr Team

  • Verständnis dafür, wann Sie sich in welcher Teamphase befinden und wie Sie diese eigenständig verlassen können
  • verbindliche Verhaltens- und Kommunikationsregeln aufgestellt, die eine Zusammenarbeit langfristig möglich machen
  • die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln und neue Herausforderungen anzunehmen
  • Mut Eigenverantwortung zu übernehmen